Willy Bruno Logo

♦ Rufen Sie uns an: (0 72 57) 48 07 oder senden uns eine Nachricht. ♦

Bautrocknung

Faktoren die eine Bautrocknung notwendig machen

Eine Feuchtigkeit in den Wänden entsteht durch Eindringen von Wasser in den Raum. Das Raumklima ist gestört und die Feuchtigkeit kann in den Estrich gelangen. Mikroorganismen finden so einen Nährboden und sind verantwortlich für gesundheitliche Schäden. Unser geschultes Fachpersonal bietet seit 1991 Hilfe an. Gerade bei dem Altbau kann die Feuchtigkeit durch eine fehlende Isolierung zustande kommen. Die klimatischen Verhältnisse sorgen dafür das die Nässe durch die Wände gelangt und Schimmelbildung ist die Folge davon. Also gibt es drei Varianten bei Feuchtigkeit im Raum. Einmal im Neubau durch zu schnelles Verputzen der Wände, im Altbau durch fehlende Isolierung und durch Wassereintritt durch einen Rohrbruch.

Die Bautrocknung und der Schimmelpilz

Kleine Hohlräume in der Wand und Wärme sind ein Paradies für den Schimmelpilz. Atemnot, Kopfschmerzen, Husten bis zu Asthma können die Folge sein. Die Bildung von Schimmelpilz bleibt erstmal unerkannt. Er bildet innerhalb der Wand in einem Hohlraum seinen Ursprung. Durch Abtasten der Wand können erste Anzeichen festgestellt werden. Wenn die Wand an einer Stelle weich oder kalt ist, kann ein Messgerät genauen Aufschluss über den Feuchtigkeitsgehalt bringen. Ein Messgerät erhalten Sie günstig in jedem Baumarkt.

Bautrocknung Willy - Schimmelpilzbekämpfung

Die Kosten der Bautrocknung

Als Mieter müssen Sie den Vermieter erst einmal schriftlich informieren. Reagiert dieser nicht müssen Sie nachweisen ob ausreichend gelüftet wurde. Solle der Schimmelpilz nicht durch Fehlverhalten zustande gekommen sein, gehen Sie zum Mieterschutzbund. Als Eigentümer müssen Sie auch nachweisen, dass der Schimmel ein baulicher Fehler ist.